Klinik

Eine gute klinische Versorgung von Patienten mit einer unheilbaren, fortgeschrittenen Erkrankung ist eine der Kernaufgaben unseres Palliativzentrums. Ziel ist es, durch gute Symptomkontrolle und psycho-soziale Unterstützung eine bestmögliche Lebensqualität zu erreichen. Hierbei haben wir auch die Angehörigen unserer Patienten mit im Blick.

Für die stationäre Versorgung steht neben unserer 10 Betten umfassenden Palliativstation auch unser Palliativdienst zur Verfügung, der eine kontinuierliche Mitbehandlung von Patienten mit unheilbaren Erkrankungen und komplexem Unterstützungsbedarf auf den Stationen der UMG anbietet, die über eine konsiliarische Beratung hinaus geht.

Der Ambulante Palliativdienst (APD) umfasst eine Klinikambulanz, in die Patienten vom Hausarzt oder anderen ambulant tätigen Fachärzten überwiesen werden können. Zudem können Patienten im Rahmen der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV) in besonders unterstützungsbedürftigen Situationen auch zu Hause oder in Pflegeeinrichtungen mitbetreut werden.

Nach dem Tod eines Menschen, der von uns betreut wurde, möchten wir den Angehörigen durch eine Trauerandacht Raum geben, der Verstorbenen zu gedenken. Unser Trauercafé ist ein Angebot für Angehörige, die im Austausch mit anderen Trost und Kraft finden wollen. Auch Einzelbegleitungen und Beratungen sind möglich.

Diese umfassende Arbeit ist nur möglich, weil ein multiprofessionelles Team von hauptamtlichen Mitarbeitern, bereichert durch Ehrenamtliche, sich tagtäglich für die Bedürfnisse von Patienten und Angehörigen stark macht. Zudem wäre eine gute Versorgung nicht denkbar ohne unsere Kooperationspartner.

Interessierte Menschen sind herzlich eingeladen, unsere Arbeit näher kennenzulernen, sei es im Rahmen einer Führung oder einer Hospitation. Medizinstudierende können darüber hinaus gerne bei uns famulieren oder ein Tertial ihres Praktischen Jahres absolvieren.

Ansprechpartner
Alt-Epping
Prof. Dr. Bernd Alt-Epping
Leitender Oberarzt
Telefon:
0551-39-10513
Pieper:
919-4220
E-Mail:
bernd.alt-epping@med.uni-goettingen.de
Benze
Dr. med. Gesine Benze
Oberärztin
Telefon:
0551-39-10516
Pieper:
919-1166
Telefax:
0551-39-33189
E-Mail:
gesine.benze@med.uni-goettingen.de